Data Virtualization

Was ist Datenvirtualisierung?

Juli 11, 2022
Juli 11, 2022
11 Juli 2022

Der Einstieg in ein datengesteuertes Projekt kann sich manchmal anfühlen, als würde man die Büchse der Pandora öffnen. Um sich auf dem Weg nicht zu verirren, brauchen Sie eine globale, sichere und agnostische Sicht auf alle Ihre Daten. Die Datenvirtualisierung ist einer der zahlreichen Wege, die es zu erkunden gilt.

Unternehmen, die eine datengetriebene Strategie einführen, müssen sich auf Echtzeitdaten verlassen können. Alle Prozesse und Denkmuster sind datenorientiert, um schnellere und relevantere Entscheidungen zu ermöglichen und Ihren Kunden einen höheren Mehrwert zu bieten. Es gibt jedoch eine Herausforderung: Je mehr Daten Sie verwenden, desto wahrscheinlicher ist es, dass diese über verschiedene Plattformen verteilt sind, und desto besser müssen Sie Ihre Datenquellen aufeinander abstimmen. Das Risiko? Die Effektivität Ihres datengetriebenen Projekts könnte beeinträchtigt werden. Um dieses Risiko soweit möglich zu mindern, gibt es einen Weg, den Sie erkunden sollten.

Dieser Weg beinhaltet den Einsatz einer fortschrittlichen Datenintegrationsmethode, die als Datenvirtualisierung bezeichnet wird.

Was ist Datenvirtualisierung?

Daten sind für die Strategie Ihres Unternehmens von zentraler Bedeutung. Daher ist es unerlässlich, Daten aus verschiedenen Quellen zu sammeln. Dadurch entsteht jedoch die Gefahr, dass Informationen verstreut gespeichert sind. Wenn die Daten uneinheitlich sind, ist es schwierig, sich einen Überblick zu verschaffen, der schnelle und fundierte Entscheidungen ermöglicht. Wenn einige Ihrer Daten im Dunkeln bleiben, wenn sie nicht in den Umfang Ihrer Analysen passen, dann besteht die Gefahr, dass Sie Fehler machen.

Das Ziel der Datenvirtualisierung ist es, diese verstreute Speicherung zu bekämpfen, indem alle Ihre Daten, unabhängig von ihrer Herkunft, zusammengeführt werden, ohne sie tatsächlich zu bewegen oder zu kopieren. Das Prinzip basiert darauf, einen zentralen virtuellen Bereich zu schaffen, in dem alle Ihre Datenbestände unabhängig von Herkunft oder Format zur Verfügung stehen. Die Datenvirtualisierung bietet eine globale, einheitliche, organisierte und gekapselte Sicht auf all Ihre Daten, unabhängig davon, ob sie aus derselben oder aus verschiedenen Datenquellen stammen, und ohne dass sie manipuliert oder bewegt werden müssen. Eine einzige „virtuelle“ Datenschicht wird erstellt, um einheitliche Datendienste bereitzustellen.

Welche Vorteile bietet die Datenvirtualisierung?

Die Datenvirtualisierung unterstützt mehrere Anwendungen und Benutzer und stellt Folgendes bereit:

  • Einen schnelleren Zugriff auf Daten und eine Reduzierung der Latenz zwischen
  • Datenerfassung und Datennutzung.
  • Eine deutlich kürzere Time-to-Market für Daten.
  • Eine Reduzierung redundanter Daten.
  • Agile Entscheidungsprozesse.

Der erste wichtige Vorteil dieses Ansatzes besteht darin, dass Sie einen globalen und vollständigen Überblick über alle Ihre Daten erhalten. Die Datenvirtualisierung hat aber noch einen weiteren Vorteil: Sie müssen die Daten nicht bewegen, kopieren oder verarbeiten, da sie weiterhin auf ihren ursprünglichen Plattformen gespeichert bleiben. Da die Quelldaten erhalten bleiben, können sie nicht verändert oder beschädigt werden und behalten so ihre ursprüngliche Qualität. Und da die Daten nicht zunächst verarbeitet werden, sparen Sie bei Ihren Entscheidungen viel Zeit.

Wie funktioniert die Datenvirtualisierung?

Eine Datenvirtualisierungslösung arbeitet als zentrale Plattform, die Zugriff auf alle Daten in einer virtuellen Umgebung bietet. Sie können direkt auf diese Daten zugreifen, ohne dass sie von ihrem ursprünglichen Speicherort verschoben werden. Dies vereinfacht nicht nur den Datenzugriff enorm, sondern minimiert auch das Risiko, die Daten zu beschädigen oder zu verfälschen. Eine Lösung zur Datenvirtualisierung fasst alle strukturierten und unstrukturierten Datenquellen zusammen, um eine virtuelle Visualisierung zu erstellen, die dann über ein Dashboard zur Verfügung steht. Mit ihrer Hilfe können Sie Metadaten visualisieren, ohne auf die komplexen Aspekte bei der Abstimmung unterschiedlicher Datenquellen achten zu müssen.

Um die Speicherkosten zu senken, die Data Governance zu optimieren, den Datenzugriff zu vereinfachen und letztendlich Ihre datengetriebene Kultur zu entwickeln, sollten Sie mit der Datenvirtualisierung beginnen

zeenea logo

At Zeenea, we work hard to create a data fluent world by providing our customers with the tools and services that allow enterprises to be data driven.

zeenea logo

Chez Zeenea, notre objectif est de créer un monde “data fluent” en proposant à nos clients une plateforme et des services permettant aux entreprises de devenir data-driven.

zeenea logo

Das Ziel von Zeenea ist es, unsere Kunden "data-fluent" zu machen, indem wir ihnen eine Plattform und Dienstleistungen bieten, die ihnen datengetriebenes Arbeiten ermöglichen.

Related posts

Articles similaires

Ähnliche Artikel

Be(come) data fluent

Read the latest trends on big data, data cataloging, data governance and more on Zeenea’s data blog.

Join our community by signing up to our newsletter!

Devenez Data Fluent

Découvrez les dernières tendances en matière de big data, data management, de gouvernance des données et plus encore sur le blog de Zeenea.

Rejoignez notre communauté en vous inscrivant à notre newsletter !

Werden Sie Data Fluent

Entdecken Sie die neuesten Trends rund um die Themen Big Data, Datenmanagement, Data Governance und vieles mehr im Zeenea-Blog.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und werden Sie Teil unserer Community!

Let's get started
Make data meaningful & discoverable for your teams
Learn more >

Los geht’s!

Geben Sie Ihren Daten einen Sinn

Mehr erfahren >

Démarrez maintenant
Donnez du sens à votre patrimoine de données
En savoir plus
Soc 2 Type 2
Iso 27001
© 2024 Zeenea - Tous droits réservés.