Daten-Compliance

Die Transformation hin zur Data-Driven Organisation ist verbunden mit einer vollständigen Kontrolle über Ihre Daten, um Informationen nur den berechtigten Personen zugänglich zu machen. Sensible Informationen müssen geschützt werden, um die verschiedenen gesetzlichen Vorschriften einzuhalten.

Mit der Flexibilität unseres Data Catalogs können unter Datenschutzbeauftragte eine Reihe wesentlicher Voraussetzungen für die Compliance abhaken.

Erstellung eines Data-Process-Verzeichnisses

Mit Zeenea importieren Sie automatisch Datenprozesse aus Ihren Datenquellen. Katalogisieren Sie bestehende Prozesse aus existierenden Tools mithilfe unserer APIs und Konnektoren, um sie in einer einzigen Plattform zu zentralisieren und in durchsuchbare Elemente zu verwandeln.

Die importierten Datenprozesse werden automatisch der bestehenden Dokumentation folgen. Darüber hinaus können Sie selbstverständlich weitere Datenprozesse selbst erstellen.

Dokumentieren Sie Ihre gesetzlichen Pflichten

Die Flexibilität unseres Data Catalogs ermöglicht jeder Organisation die Erstellung anpassbarer Dokumentations-Templates, um damit verschiedene regulatorische Verpflichtungen zu berücksichtigen.

Durch die Dokumentation sind die Nutzer stets darüber informiert, welche Daten für eine bestimmte Verordnung in ihrem Land oder ihrer Branche sensibel sein könnten.

Erstellung von Pflichteigenschaften

Bestimmen Sie diejenigen Eigenschaften, die beim Import eines Datasets ausgefüllt werden müssen.

Weisen Sie Kontakte und Rollen zu

Legen Sie für jedes Item im Katalog die damit verbundenen Kontakte und Rollen fest.

Dokumentieren Sie die Sensibilität der Daten

Legen Sie mehrere Sensibilitätsstufen fest, die optional oder verpflichtend ausgefüllt werden.

Verfolgen Sie den Lebenszyklus Ihrer Daten

Wenn Ihr Data Steward Elemente aus einer Quelle importiert, in der bereits Datenprozesse existieren, werden diese Prozesse und die zugehörigen Datasets automatisch in den Zeenea Data Catalog importiert.

Die Lineage-Informationen eines Elements sind dann sofort verfügbar. Sie ermöglichen Ihnen ein visuelles Verständnis für den Lebenszyklus Ihrer Daten. Ein Prozess kann dabei nicht alleine inventarisiert oder importiert werden, er ist immer mit anderen Elementen verknüpft.

Erkennung personenbezogener Daten 

Basierend auf der kuratierten Dokumentation im Data Catalog können mögliche Ähnlichkeiten analysiert und aus den im Tool vorgenommenen Aktionen gelernt werden. So kann Zeenea die Sensibilität von Daten erkennen und Ihnen entsprechend vorschlagen.

So erleichtert unsere Lösung Ihren Data Stewards & DPOs die tägliche Arbeit und beschleunigt zeitintensive Aufgaben!

Mehr über Daten-Compliance erfahren

Why does data culture matter?

“Data culture” is a relatively new concept that is becoming essential to define when your organization wants to develop strategies through data.

If we take the example of the Web Giants, what distinguishes them is most certainly by having a strong and on-the-offense data culture in order to innovate successfully.

Regardless of whether that culture is decidedly controlled, completely open, or maybe something in between, your future data culture in your enterprise has to be defined, irrigating your organization day after day.

GDPR: An additional burden for the data industry?

The concern of companies on the challenges of implementing the GDPR is very real. Will we know if we are still capable of doing business starting in May 2018? What will be the technical and, above all, the financial impacts of this compliance?

The GDPR, a gray area for enterprises

Let’s face it, there is still the “Y2K-like bug” effect with the arrival of the GDPR… Many enterprises perceive GDPR as an additional burden in the data industry, which is already far from easy. They find themselves in the grey area trying to implement this regulation and to avoid the heavy penalties for non-compliant companies.

Yes, but…

The DPO in 2019: the results are in!

Since May 2018, the General Data Protection Regulations (GDPR) requires companies to assign a “DPO”, or Data Protection Officer within their organization. This new job consists of managing personal data and informing employees of obligations to be respected in regards to the European regulations.

More than a year after the implementation of these regulations, we at Zeenea organized a workshop with DPOs from different business sectors with one idea in mind: How to help them in their GDPR implementation? We would like to share their feedback with you today.

Mehr über unsere Überzeugungen und Herangehensweisen erfahren

LOS GEHT’S!

Geben Sie Ihren Daten einen Sinn