Data Fluent werden

 Viele Menschen fühlen sich un wohl bei der Arbeit mit Daten. Dafür zu sorgen, dass jeder an Diskussionen rund um Daten teilnehmen kann, ist in vielerlei Hinsicht eine Frage der Sprache!

Unternehmen sehen Daten als ein Mittel zur Kommunikation, zur Überzeugung und zur Steuerung der Geschäftsstrategie. Die “Präsentatoren” von Daten müssen ihr Publikum jedoch dort abholen, wo es sich befindet. Es muss den Beteiligten möglich sein, aktiv teilzunehmen und die Inhalte zu verstehen. Wir fördern das Konzept der Data Fluency, damit alle im Unternehmen die Sprache der Daten lernen.

Stellen Sie Data Literacy in den Mittelpunkt Ihrer Unternehmensstrategie

 

Obwohl sie mit vielerlei Prozessen und Technologien vertraut sind, die für die Digitalisierung erforderlich sind, beherrschen nur wenige Führungskräfte und Fachleute die Sprache der Daten – eine entscheidende Fähigkeit in der digitalen Welt.

 gartner-shema-03

verstehen

Das Konzept der Data Fluency

Die Kommunikation rund um Daten ist kein technisches, sondern ein soziales Problem

In den letzten Jahren investierten viele Unternehmen in technische Lösungen, um riesige Mengen an Daten zu speichern. Die ersten Datenmanagement-Anwendungen waren jedoch auf IT-Bedürfnisse ausgerichtet, was Business-Profile von der Arbeit mit Daten de facto ausschloss.

Die Nutzung der Daten einer Organisation ist nicht nur ein technisches, sondern auch ein soziales Problem; riesige Mengen an Daten, die von Unternehmen gesammelt werden, bleiben fern von den Menschen, die sie nutzen könnten.


Daten müssen als Vermögenswerte der Organisation gesehen und als solche von allen verstanden werden.

Der Mensch ist der entscheidende Faktor für Data-Driven Enterprises

Viele Unternehmen versuchen sich in der Nutzung ihrer Datenbestände. Daten entfalten jedoch erst dann ihren Wert, wenn Menschen sie nutzen, um Geschichten zu erzählen, Visualisierungen zu erstellen und Analysen zu konstruieren.

Sie sollten auf visuelle, intuitive und einfache Weise präsentiert werden. Wie bei jeder Sprache sollte es bei Daten darum gehen, eine Botschaft zu vermitteln.

Deshalb sind die Menschen das wichtigste Element einer datengetriebenen Organisation!

Nur sie kennen den Kontext ihrer Daten, ihren Wert und die Probleme, denen sie begegnen.

Verbinden Sie diejenigen, die die Frage stellen können, mit denjenigen, die die Antwort kennen.

Wie oben erwähnt, können Unternehmen durch die Förderung von Interaktionen und Diskussionen zwischen Menschen, die mit Daten arbeiten, die Entscheidungsfindung spürbar verbessern.

Die Wertschöpfung aus Daten geht über individuelle Bemühungen hinaus. Daten müssen zum gemeinsamen Gut der Organisation werden.

Fördern Sie einen produktiven Dialog zwischen denjenigen, die mit Daten bereits vertraut sind, und denjenigen, die die Sprache noch lernen. Dadurch bringen Sie diejenigen, die die richtigen Fragen stellen können, und diejenigen, die die Antworten kennen, zusammen.

 

Data Fluent werden

 

Wie?

data-fluency-ico-04

1. Genauso wie man eine Sprache „fließend“ beherrscht, ermöglicht Data Fluency Ihren Mitarbeitern den Austausch von Gedanken im Dialog.

2. Data Fluency ist notwendig, um alle Mitarbeiter mit einem System von Normen, Prozessen, Tools und Begriffen zu vertrauen, das von allen akzeptiert und angewandt wird.

3. Ihre Mitarbeiter werden Daten
verstehen und interpretieren können, und selbständig herausfinden, welche Daten für welche Nutzung verfügbar sind.

4. Die Idee der Data Fluency lehnt es ab, dass nur bestimmte Personen auf die Informationen zugreifen können. Data Fluency bedeutet, den Zugang zu Daten zu ermöglichen. Durch das Teilen von Wissen über Daten kann die Entscheidungsfindung verbessert werden..

5. Unternehmen profitieren von kollektiver Intelligenz, die den Wert von Datenbeständen freisetzt.

 

Warum?

data-fluency-ico-05

Der Aufbau einer Datenkultur braucht Zeit.

TDen Weg zur Data Fluency muss jedes Unternehmen gehen, das eine datengestützte Entscheidungsfindung anstrebt.

Zum Aufbau einer Datenkultur braucht es eine Vielzahl von Menschen.

Nur durch die richtige Organisation, mit gemeinsamen Regeln und Konventionen sowie den richtigen Tools und einem Verständnis für die Datenbestände eines Unternehmens wird der Austausch und die Kommunikation rund um Daten zur Norm.

Mit dieser Überzeugung implementieren wir unseren Data Catalog bei unseren Kunden und etablieren dadurch eine Datenkultur in der Organisation.

 

Mehr über Data Fluency erfahren

Data Culture: 5 steps for your enterprise to acculturate to data

Exploding quantities of data have the potential to fuel innovation and produce more value for organizations. Stimulated by the hopes of satisfying customers, enterprises have, for the past decade or so, invested in technologies and paid handsomely for analytical talent. Yet, for many, data-driven culture remains elusive, and data is rarely used as the basis for decision making.

The reason is because the challenges of becoming data-driven aren’t technical, but rather cultural. In this article, we describe five ways to help enterprises create and sustain data culture at its core.

Understanding the different Data Cultures

Just like corporate or organizational culture, each enterprise that deals with data has its own data culture. We believe that what distinguishes Web Giants isn’t the structure of their governance, but the culture that irrigates and animates this organization.

At Zeenea, we believe in putting in place a Data Democracy. It refers to corporate culture, an open model where freedom rhymes with responsibility.

To better understand Data Democracy, it is necessary to compare it to other data cultures.

Why does data culture matter?

Through this 30 minute webinar, join Luc Legardeur and Dina Kim  in a discussion about:

  • What a data culture is, with examples of the different existing cultures while remaining within the semantic field of political systems (Data anarchy, Dara Data monarchy, Data Aristocracy, Democracy, Data).
  • A focus on data democracy and how it helps organizations produce value,
  • How Zeenea Data Catalog helps empower enterprises with the cultural evolution of data democracy. 

Curious to discover your enterprise’s data culture to innovate and produce more value with your data assets?

Watch the replay & download the slides now!

Mehr über unsere Überzeugungen und Herangehensweisen erfahren